Donnerstag, 24. Januar 2013

!!

hier gibt es keine wechsel und niemand der mich kennt hat jemals einen miterlebt! Das ist ja wohl Beweis genug! Glaubt nicht allen Mist!

Kommentare:

  1. jaja ich nehm mir auch ab und an ein Stück vom Mond- er ist nämlich aus leckerem Käse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ Ja ne, sehr lecker ist der^^
      Das musste wohl auch mal geschrieben stehen...

      *wink*

      Löschen
  2. ihr lieben Sternchens

    es geht doch ersteinmal nicht um Beweise ihr lieben lieben
    aber ich traue den Teil bei uns die die Handlungen im Außen wahrnehmen können ..... Knuffln mal und merkt ihrs

    knuddlas
    (vielleicht treffen sich mal die `unverstandenen` unter uns mal direkter ;-) )

    die Delphine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr lieben Delphine :o)))

      schön Euch zu lesen hier!!!! :o)

      Innengedanke: auch ihr habt nie nen Wechsel gesehen!!
      Und ich und so: Knuffler angekommen :o)

      Ein Treffen, ich hätte da nichts gegen...!!! Wer weiß, was noch so geschieht ;-)

      Knuddlers auch auch zu Euch *wink*

      Löschen
  3. guten morgen aus der sonnigen Halkidiki-)))
    knutschiiiiiiiiiiiiiii
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* Danke :o)

      Gute Nacht aus dem kaltem Oldenburg :o))

      Liebe Grüße senden wir Richtung Sonne zu Dir

      Löschen
  4. Einen Wechsel sehen... wenn das gewollt ist - wird es auch gesehen. Aber meist steht doch eben im Vordergrund das es nicht gesehen wird... nur wenn WIR es zulassen wird es gesehen, nur unsere Partnerin sieht es fast immer, selbst dann wenn wir versuchen es zu verstecken.

    Der Sinn ist doch auch gewesen, das es nicht gesehen wird ;)
    und auch das "ich wechsel eh nicht" - "ich bin nicht viele" - kennen wir auch. Aber die Diagnose ist doch egal, es ist wie es ist und wenn es so ist, ja dann isses so und wenn nicht, dann nicht.

    Dem nicht so viel Aufmerksamkeit und Raum mehr geben und damit lebt es sich besser.

    vg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich versuch ich das auch!
      Ist auch schon weniger geworden.
      Hier ist jemand schneller gewesen als wie ich denken konnte.
      Dachte später es zu Löschen wieder, aber da war schon eine Antwort und eigentlich gehört das einfach auch dazu. Vielleicht liest der/die Person mit und das wäre ja auch gut dann.

      Danken Euch!!

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünschen wir

      Löschen
  5. Wir kennen euch nicht und hoffen, wir treten euch damit nicht zu nahe...aber vielleicht seid ihr tatsächlich nicht der "Ich wechsel viel und offensiv und laut & deutlich"-VieleMensch. Aber das ist weder schlimm, noch heißt das gleich, dass es dann automatisch das andere Extrem ("Ich hab nichts, bin gesund, nichts ist passiert.") sein muss. Bei dem ganzen dissoziativen Krims gibt es soooo viele Abstufungen - mindestens so viele, wie es Menschen gibt.
    Und vielleicht ist das wenig- oder nicht-Wechseln dann halt einfach eure Art. Und das darf genauso da sein, wie dass ihr euch innendrin getrennt voneinander fühlt. Das eine schließt das andere doch gar nicht aus ;)
    Und eigentlich auch egal, wie man das bezeichnet...ihr seid halt ihr wie ihr seid und müsst nicht anders sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen auf unserem Blog :-) Wir freuen uns!

      Eigentlich wissen wir das und sehen das auch so. ;o)
      Ich selber versuche dem auch gar nicht mehr soviel Raum zu geben...
      aber manchmal kommt es anders... oder kommen andere...

      Ja, bei uns ist es eher so, das es nicht so auffällt - oft wohl nicht mal mir...

      Habt Dank für Eure Worte!

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünschen wir

      Löschen