Samstag, 13. April 2013

Bald gibt es Tee!

Vielleicht erinnert ihr euch, wir hatten mit Mai die Abmachung, wenn bis Donnerstag der Schreibtisch nicht angefangen wurde aufzuräumen, dann macht sie es mit uns gemeinsam. Da dieses nicht gewollt wird, kam es Mittwoch Nacht zum Räumen. Das hat übrigens nicht das Ziel, uns beizubringen wie oder wann man aufräumt, denn das meiste was man im Haushalt so tut, konnten wir wahrscheinlich schon mit 5 Jahren, sondern soll Helfen den Frust zu mindern, den ich bekomme, weil von Inneren, aus noch unbekannten Gründen, sowas blockiert wird und der Haushalt entsprechend aussieht immer wieder. Also konnte ein wenig getan werden, mit Schmerzen und mit “alle 5 Minuten Pause”.
So haben wir Heute (Freitag) zur Belohnung Pflanzen gekauft :o) Eine Margerite, eine Melisse und eine Minze. Im letzten Jahr bekamen wir von Mieke einen Lavendel und ein Mädchenauge. So wird hoffentlich in den nächsten Tagen ein- und umgepflanzt :o)
Es ist so schön, wenn Pflanzen riechen, wir würden sie dann am liebsten immer anfassen und schnuppern :o) Ulrike, einer unserer letzten Betreuerinnen Assistentinnen hat mal erzählt wie sie für sich und ihre Familie im Sommer Tee aus frischen Pfefferminzblättern macht und den dann Kalt, als Erfrischung macht und das fanden wir sooo schön und jetzt kommt es dazu, dass wir das endlich auch mal ausprobieren können *freu!
Das Einkaufen mit Urs war schön und weil wir selten in andere Läden kommen, war es wieder eine große Flut von Eindrücken und ich merke, dass es uns immer noch beschäftigt. Wir sind wieder total erschöpft und aufgedreht gleichzeitig.
regenbogenHeute Abend haben wir wieder V*oice Kids gesehen und ja, ich habe ein schlechtes Gewissen, weil man diese Sendungen nicht Unterstützen sollte! Aber wir gucken es. Erwähnenswert ist dieses, weil wir bei der Sendung fast alle paar Minuten weinen müssen… Das hatten wir so noch nie. Aber immer wenn die Kinder sich freuen und gespannt sind und Angehörige sich mitfreuen, dann weinen wir. Es berührt uns so sehr und es ist ein mitfreuen und mit stolz sein und es ist auch ein Traurig sein. Ich weiß jetzt schon, das wir das wohl weiter gucken werden. Könnte wie Mr. Spock ein “Faszinierend!” äußern. Ich lasse es soweit es geht geschehen und versuche zu spüren, was es Innen macht. Merke wie immerzu wieder die Luft angehalten wird, um das Weinen zu unterdrücken, aber versuche dann auch weiter zu atmen. Essen und Weinen führt übrigens anscheinend meistens zum Verschlucken.
Wir wünschen allen eine Gute Nacht und werden es auch jetzt mit dem Schlafen probieren!

Kommentare:

  1. das braucht noch Zeit, das mit dem aufräumen vieles was wir unter Zwang mussten früher ist es jetzt freiwillig für uns selbst... da steht das alte noch was zu nah-die Erinnerungen...

    Schöne Pflanzen und es ist was für das Herz, wir riechen auch gerne überall dran*zwinker* wenn wir Brot backen und frisch raus kommt!
    Frische Pfefferminze, hab ich auch noch nie gemacht bin mal gespannt wenn ihr das mal macht wie das schmeckt euch..

    was sollen wir sagen bei uns wollen die Kids es an schauen und manche wegen der Lena nicht weil die so übertreibt und auch die anderen. Also haben wir einen Film angeschaut. Aber ich find das ihr das ruhig anschauen könnt, warum alles so akorat nach gehen, muss auch mal so gehen was lockern gerade für eure Kids...

    Schönes Wochenende wünsche ich euch!

    Lieben Gruss Elke und ihre Bigfamily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke und liebe Bigfamily

      ja, das kann zusammenhängen (aufräumen) - es ist immer so, das für andere es geht, aber für uns selber geht es nicht...

      Frisches Brot... hmmmm, lecker :o)

      Habt vielen Dank für Eure Worte!
      Wir schicken euch liebe Grüße und wünschen das alles weiter gut geht mit Eurem Umzug :o)

      Löschen
  2. Das machst du genau richtig: gönn dir auch mal etwas Gutes, schöne Pflanzen sind Balsam für die Seele und Tee aus frischen Minzblättern schmeckt wirklich hervorragend und ist gerade im Sommer so erfrischend. Nicht umsonst trinkt man auch in heißen Ländern heißen Minztee.

    Und wenn du die Sendung mit den Kids gerne schaust, dann mach es einfach, du musst deswegen wirklich kein schlechtes Gewissen haben. :-)

    Liebe Grüße und dir und den Sternen ein ganz tolles Wochenende :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Christa! Ja auf die Minzblätter sind wir gespannt! Wolle sie erst noch ein wenig Sonne tanken lassen :o)
      Wieviele Blätter nimmt man wohl? Eine Pflanze pro Tasse (hihihihi) nee, wir fangen mit weniger an :o)

      Viele liebe Grüße senden wir zu Dir

      Löschen
  3. Hallo ihr lieben!
    Hier ist nochmal Claudia. Ich kann das voll verstehen mit dem Heulen vor Glotze :-) Ich gucke je nach Stimmung gerne mittwochs die Arztserien...... puh, aber es tut auch mal gut und ist ein Ventil. Manchmal mag ich weinen inzwischen.
    Und die Minze ist auch super lecker, wenn ihr sie einfach in eine zb Glaskaraffe stellt, ohne kochen, und mit Wasser auffüllen. Sie toll aus und ist lecker. Ein bisschen milder.
    Und mit dem aufräumen könnt ihr euch echt auf die Schulter klopfen! !!! Tolle Leistung! !!
    Ich wünsche euch ein schönes und sie Wochenende! !!! Herzlich Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Super! Geschafft mit der Überschrift :-) danke für deine Erklärung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Supi, liebe Claudia :o)

      Für mich ist das mit dem weinen ziemlich ungewohnt^^
      Du meinst einfach ein paar Blätter in Wasserkrug und ziehen lassen? Müssen wir dann auch unbedingt mal ausprobieren :-)

      Hab auch vielen Dank für Deine Worte!
      Liebe Grüße senden wir

      Löschen
  5. Pflänzchen sind eine schöne Belohnung :-) ich habe mich am Balkon auch ein bisschen um meine Pflänzchen gekümmert. Lavendel habe ich (noch) keinen - aber das Mädchenauge vom vergangenen Jahr beginnt zu treiben :-)
    Pfefferminze mag ich auch gerne.

    Ich schicke dir einen lieben Wochenendgruß durch den pc - Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Heidi-Trollspecht! Deine Grüße sind angekommen mitten durch den PC direkt genau zu uns :o)

      Unser Mädchenauge sieht sehr ähm ramponiert aus... ich hoffe sehr, dass ich es auch bald sprießen sehe!

      Viele herzliche Grüße senden wir zu Dir (Das nächste Tier was dir begegnet überreicht sie Dir ;o)

      Löschen
    2. glaub wir sind etwas überdreht.....

      Löschen
  6. Oh ja, sowas Blühendes und generell was grünes Wachsendes ist was Feines und ja, eine gute "Belohnung", finde ich auch!!! ;-))) Ich habe mir auch gerade ein Mini-Orangenbäumchen auf den Balkon geholt (gekauft). Meine mehrjährigen Kräuter haben ja den Kellerwinter leider nicht wirklich gut überstanden, habe sie zwar gepflegt, aber wohl nicht richtig.;-( Da werde ich die Woche zum Gärtner fahren und für Ersatz sorgen.

    Ich wünsche Euch viel Spaß mit den Gewächsen,
    und generell Alles Liebe!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe(r) Tiger!
      Wir sind extrem schlechte Pflanzenpflegerinnen.... alles bleibt auf dem Balkon und nun hoff ich das Lavendel und Mädchenauge das überstanden haben...

      Kann man diese Miniorangen eigentlich essen?

      Viele liebe Grüße senden wir zu dir

      Löschen
    2. Ja, könnte man, aber die sind seeeehr sauer!
      Drum dienen sie hier nur dem Schmuck des Balkons. ;)

      LG

      Löschen