Donnerstag, 9. Mai 2013

Zahlen

43 Jahre alt.
20 Jahre ambulante Therapie – 7 TherapeutInnen
fast 5 Jahre Kliniken – ca. 16 TherapeutInnen
10 Jahre gesetzliche Betreuung – 2 gesetzliche Betreuerinnen
9 Jahre ambulantes betreutes Wohnen – 11 bis 15 Assistentinnen
10 Jahre Erwerbsminderungsrente
bald 10 Jahre im OEG – Verfahren
2 abgebrochene Ausbildungen (Erzieherin und Fachinformatikerin)
4 Menschen gestorben durch Suizid
10 Umzüge
vermutlich 21 Jahre ohne körperliche Gewalt durch eine äußere Person
bis heute psychische Gewalt (Ämter, Opferentschädigungsverfahren, usw.)
20 Jahre ohne (sexuelle) Beziehung
6 oder 7 Jahre nicht mehr alleine die Wohnung verlassen
12 Jahre in der Computer- und Onlinewelt
vermutlich insgesamt 200 bis 300 Kilo ab und zu genommen
vermutlich vielleicht 5 Nächte wirklich (mit erholungsfaktor) gut geschlafen
3 erinnerte Suizidversuche
1 nie mehr heilendes, nur kaputter gehendes, Sprunggelenk
21 Jahre keinen Kontakt zum Vater, davon ca. 5 – 6 Jahre auch nicht zur Mutter
9 Jahre ist die Mutter tot.
selbst und neu gekaufte Möbel: 1 Bett und ein paar Regale, 1 Waschmaschine (sonst Schenkungen, Leihgaben und gebrauchtes)
1 Körper, viele Personen.

Kommentare:

  1. Liebste Anja und Sternchen,
    das ist eine schlimme Geschichte, kaum zu fassen, was ich so lese. Ich habe mich mal so umgehört und bin erschrocken über die vielen Schicksale, die den Deinen gleichen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass schlimme Erlebnisse in der Kindheit einen erheblichen Einfluss auf das spätere Leben haben. Bei mir war es nur nicht so gravierend.
    Ich wünsche Dir und den Sternchen dolle viel Kraft und ein gefühlt besseres Leben. Möge jeder Tag ein Schritt zu einem glücklicheren Leben sein.
    Schönen Feiertag wünsch ich und ein sonniges Wochenende.
    Alles Liebe
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      herzlichen Dank!!
      Dem Bedürfnis zu verharmlosen widerstehe ich grad ;-)

      Auch dir sonnig schöne Tage und ganz viele herzliche sternengrüße

      Löschen
  2. Ihr Lieben,
    jedes Mal, wenn wir auf euren Seiten sind, gibt es einen Klick für euren Wunsch.
    Jedes Mal, wenn wir auf euren Seiten sind, wünschen wir euch Mut und Kraft, so wie ihr das durch eure Seiten für uns macht.
    Ihr schreit es in die Welt, diese Ungerechtigkeiten. Habt weiter den Mut und die Kraft für das Leben!
    wir grüßen euch
    viele knäuel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Knäuel,

      herzlichen Dank für eure Rückmeldung!!
      Wir machen weiter, auch wenn wir den Mut mal nicht haben!!

      viele liebe sternengrüße senden wir euch

      Löschen
  3. Beeindruckend zu Lesen - und doch auch mit 43 Jahren noch Jung und das Leben kann auch mit 43 Jahren Wind bekommen und neue Fahrt aufnehmen, ganz egal was vorher war. Ich weiß es, da ich es bei anderen mitbekomme. Und genau das wünsche ich Euch =)

    lg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Euch!
      Ich glaube wir sind schon auf neuer Fahrt! ;-)

      Wenn ich nicht hoffen würde, das wir weiter was verändern können, dann gäbe es uns nicht mehr.

      Herzliche Grüße senden wir euch

      Löschen
  4. Hallo zusammen,
    Oh man...da kommen erinnerungen hoch....
    unsere zahlen lesen sich ähnlich...
    hoffe seid jetzt freier...
    M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo M.

      Willkommen bei uns :-)

      Wir sind auf dem Weg...
      Hoffen bei Dir ist es inzwischen auch besser?


      Liebe Grüße senden wir

      Löschen