Montag, 18. März 2013

Nicht SO!

drahtseilaktIch will Normal sein und auch wenn ich nicht weiß was das ist… ich will es!
Nicht immer Überfordert.
Nicht immer wieder Sprachlos.
Nicht so oft Handlungsunfähig.
Nicht so schnell erschöpft.
Nicht mit SO einem Körper.
Nicht so gedämpft.
Nicht so durcheinander.
Nicht so weit entfernt vom Leben.
Nicht so begrenzt.
Nicht so ohne Menschen.
Nicht so Kaputt.
Nicht so getrennt.
Nicht so Traurig.
Nicht so anders.
Nicht ohne Familie.
Nicht ohne Vergangenheit.
Nicht ohne Geld.
Nicht so unsicher.
Nicht so suchend.
…….
Nicht SO
will ich sein.

Kommentare:

  1. Ohja das sind so beschissene Momente...und man kann nicht aus seiner Haut.
    Oft gibt es Kraft, wenn man sich vorstellt wie es sein soll, darauf die Aufmerksamkeit/Konzentration richten.
    Gute Zeit Euch!
    Und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Versuchs mal anders rum : So will ich sein .... so Handlungsfähig , so........
    Dann hast Du Ziele :-)
    Liebe Grüsse Bianca

    AntwortenLöschen
  3. ich kann auch nur nochmal schreiben probiers mal anders herum...
    ins positivem einmal so und einmal anders herum suche du wirst finden es!
    Viel Mut dazu und du wirst sehen es bringt was..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir nicht, dies' schlechte SO,
    ich wünschte Du wärst wieder froh!

    Tiger grüßt ganz lieb.

    AntwortenLöschen
  5. Wir Danken Euch sehr für Eure Worte!
    Natürlich habt ihr Recht! Es bringt nicht viel wenn man es so Negativ betrachtet... aber muss auch sein irgendwie...
    Wir haben im Nächsten Beitrag versucht jeden Satz positiv auszudrücken und das war gar nicht so einfach...

    Übrigens versuchen wir viel Positiv zu denken und nur die vorhandene Hoffnung mit ihren Zielen lässt ja auch weiter machen!

    Seid herzlich gegrüßt von uns

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch multipel und kann dem- die "negative" und auch "positiv" formuliert- nur zustimmen. Ich kenn das viel zu gut als dass ich das immerzu nur "positiv" sehen könnte und halte es für völlig "normal" wenn man anläßlich der Befindlichkeit auch mal alles zum Kotzen findet. Ich sitz dann hier und wettere vor mich hin, z. B. Meine Güte, wir haben so viel durchgemacht.Manchmal ist Verzweiflung da angebracht und ich finde wohl, dass das sein darf.Wie soll es sonst heilen? Wenn man Scheiße rosarot anmalt ist es trotzdem noch Scheiße...(;Lg und danke fürs Blog schreiben. Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie,

      Habe vielen Dank für deine Worte und sei herzlich Willkommen!
      Da hast Du völlig Recht und irgendwie gehört einfach alles dazu...
      Mit Wut ist hier noch nicht so viel... nur manchmal merke ich kurz was, sonst ist Wut hier mehr Theorie....
      Aber genervt sein kenne ich auch und sollte mir das schimpfen hier vor uns auch mal angewöhnen, ist bestimmt hilfreich es auch auszusprechen dann!

      Viele Liebe Grüße senden wir an Euch
      anja und die sterne

      Löschen