Montag, 25. Februar 2013

Mal mir eine Fee

Das Wünschen
Die gute Fee mit Zauberstab
dem Wünschen die Erlaubnis gab.
Das Mädchen konnte es nicht glauben
will die Fee was von ihr rauben?
Die warme Decke reicht die Fee
Das Mädchen fror auch ohne Schnee.
So viele Wünsche könnt es sagen
doch hatte sie ein Unbehagen
Angst mischte sich in soviel Funkeln
lebte bisher ja nur im Dunkeln.
So blieb die Fee beim kleinen Kind
Gab Nähe ihr bis vertrauen es find.
Und immer wieder sagte sie
so wie früher wird es nie
Im Heute hat im Leben Platz
was Du gern magst und dieser Schatz
Das Wünschen.

Fee und sternchen

Jeden Montag ein neues Thema - Mal mit!

Schaut doch mal vorbei:

 HellaS Montagsmaler Blog

Jeden Montag die Einladung zu malen.
Diesen Montag heißt es:
Mal mir eine Fee

Kommentare:

  1. Oh was für ein bezauberndes Bild. Solche Fee sollte mir auch mal über den Weg laufen...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist das schön! Gedicht und Bild sind einfach zauberhaft. ♥lichen Dank dafür!
    Und wo wir schon mal bei Wünsche sind... ich wünsche mir am 04.03.: Mal mir... ein HAUS:

    Liebe Grüße und eine gute Woche!
    Hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Hella und sind schon gespannt was für Häuser entstehen :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ein wunderbares Bild und das Gedicht dazu: Perfekt!
    Herzliche Grüsse und eine wunderbare Woche
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Gedicht , passend zu deinem schönen Feenbild . Hast du gut gewählt . Kann ich der Brigitte nur recht geben : Perfekt . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja, Deine Fee ist eine wucht, sehr schön gezeichnet.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anja

    deine Fee gefällt mir genauso gut wie dein Gedicht dazu.
    Mir könnte sie ruhig mal über den Weg laufen ♥
    LG und eine schöne Woche
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, wenn sie Zeit hat kommt sie bestimmt mal vorbei :o)

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Eine gute Fee kann wohl jeder mal brauchen. Vielleicht kommt sie auch mal zu mir. Schön ist Dein Bild.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Dir! Auch bei Dir kommt sie bestimmt mal vorbei :o)

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. ooh - du hast das so schön geschrieben und gereimt - und dazu das wunderschöne Feenbild mit dem Mädchen. Das geht richtig ans Herz.
    Ein wunderschönes Bild anja stern :-)

    lieber Montagsmalergruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Du Liebe :o)

      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Da wird es dem Kind ganz sicher warm ums Herz, wenn es von einer so guten Fee umgeben ist. Ein wunderschönes Gedicht und so passend zu deiner Wunschfee. Toll gemacht.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Anja, dein Beitrag in dieser Woche berührt mich sehr. Was für ein schönes Gedicht, zu dem dein Bild perfekt passt.:-)
    Ja, man sieht dem Mädchen an, dass es noch ein wenig Angst hat, aber ihr ist ja eine "gute" Fee erschienen, die es auch wirklich gut mit ihm meint. :-)

    Dein Bild gefällt mir so sehr, man kann viel daraus lesen.

    Ich schicke dir und den Sternen ganz liebe Grüße und wünsche euch eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Christa :o)
      Ja, alles braucht seine Zeit...
      Wir freuen uns!

      Liebe Grüße senden wir

      Löschen
  11. .ist das eine schöne Fee!!.. da möchte ich mir auch was wünschen..

    Liebe Grüße und eine schöne Woche sendet dir
    Silke

    AntwortenLöschen
  12. Oh liebe Anja und liebe Sterne....wie wunderschön ist doch eure Fee geworden und das Gedicht dazu ist ganz wunderbar.

    Ich wünsch mir von der Fee recht viel Glück für Euch♥

    Liebe Grüße von der Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :o) Das freut uns sehr!

      Liebe Grüße senden wir

      Löschen
  13. Liebe Anja
    Im Augenblick habe ich nur einen Wunsch.Ob den wohl Deine liebe Fee mir erfüllen kann ? Ich glaube kaum.
    Mein Wunsch ist nämlich endlich Frühling.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, bei so vielen Feen wird das wohl noch klappen mit dem Frühling :o)

      Liebe Grüße senden wir

      Löschen
  14. Liebe Sternchenfamilie, das Gedicht ist so schön, ein wenig traurig und enthält so viel. Das Bild ist auch wunderbar gelungen.
    Ja, eine Fee könnte man wirklich manchmal gebrauchen. Aber bei mir gehts auch ohne. Halt nur der Frühling ... den ich auch herbei sehne.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      hab Dank :o) Und es wünschen sich so viele den Frühling und da grad so viele Feen unterwegs sind, läßt sich da gewiss bald was machen :o)

      Liebe Grüße senden wir

      Löschen
  15. Es ist ein berührendes Bild und das Gedicht dazu! Ich wünsche allen kleinen Mädchen, dass sie nicht erst misstrauisch oder gar ängstlich auf eine gute Fee reagieren müssen. Aber woher weiss man das, wer einem da gegenübersteht?
    nachdenkliche Grüsse
    Elisabeth, die sich auch nach dem Frühling sehnt, ganz fest nach all dem Schnee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Elisabeth, für deine Worte!
      Ja, denke auch das es schwierig sein kann, weil Gut ja auch böse werden kann und wünschen für manche ziemlich negative Folgen hatte....

      Da ist es gut wenn es Menschen gibt, die Geduldig sind und verlässlich bleiben, auch wenn "wünschen" noch nicht geht.... das ist in dieser schnellen Welt selten....

      Der Frühling kommt, ganz bestimmt!!! :o)
      herzliche Grüße senden wir
      anja und die sterne

      Löschen