Sonntag, 25. November 2012

Von Hund zu guten Menschen

Betty 11

wie gerne hätten wir so eine treue Seele an unserer Seite! Wir können uns das manchmal so richtig vorstellen… wie wir ihm was beibringen, oder Pflegen oder …. ein großer Wunsch! Wir sind ziemlich sicher das wir mit einem Hund raus gehen könnten und einfach jemand hier wäre. Das wäre wirklich schön! Aber wir bekommen nur eine kleine Rente und Grundsicherung. Ich weiß das andere sich dennoch ein Tier halten, aber mir ist es ein großes Rätsel wie das gehen kann? Wir kommen so kaum klar mit dem Geld, dabei gehen wir nicht mal raus! Keine Kino oder ähnliches. Nicht mal Klamotten können wir davon kaufen. Seid Jahren haben wir nichts Neues. Und das was wir haben ist teils kaputt. Wir müssen ständig waschen weil wir auch nicht viel haben. Würde das mit dem abnehmen klappen, dann sehe es etwas besser aus. Kleiderkammer und sowas geht nicht, weil der Körper Übergewicht hat und da gibt es nicht viel. Kaufen ist darum auch teurer. Dann brauchen wir wegen der Neurodermitis öfters Salben und Duschzeug und sowas, was eben auch nicht so billig zu kriegen ist. Wie sollen wir da einen süßen Hund finanzieren? Hundeführerschein, Tierarztkosten, Versicherung und Nahrung… Alleine schon die Anschaffung. So warten wir weiter auf das Gericht, das es endlich entscheidet und wir vielleicht und hoffentlich mehr Geld zur Verfügung haben. Ja dann wird es einen neuen Sternenzuwachs geben :o) So sehr warten wir darauf!! 9 Jahre dauert das jetzt schon…
Wenn wir bis dahin mal nicht zuuu alt sind ;o)
Am Freitag fuhren wir mit der herzallerliebsten Urs einkaufen und kamen an einem noch im Bau befindlichen Wohnkomplex vorbei. Wir sagten, dass wir da wohl nicht wohnen werden, da es für alte Menschen ist und da sagte Urs doch allerliebst “dann passt das doch…” – ja solche Betreuerinnen Assistentinnen wünscht man sich doch :o) Natürlich würden wir sie niiiiiiie so “ärgern”, um sowas verdient zu haben…. ne wirklich wir sind immer sooooo lieb und nett *pfeif"*
Und die Herzens Mieke sagte am Telefon heute: “Bei anderen kann man sagen sie haben ein schlechtes Kurz- ODER Langzeitgedächtnis – bei Euch ist beides mal schlecht, mal besser….” Jaja, wir sind von Liebevollen Menschen umgeben! :o)
Möget ihr auch soooo freundliche Menshcen um euch haben :-) Einen schönen Sonntag wünschen wir Euch!
die sterne und sternchen

Kommentare:

  1. ich kann es nahc voll ziehen so ein Wesen neben sich zu haben und es ist auch anders mit einen Hund! Haben es 9 Jahre mit erlebt, nun mit dem Geld das stimmt schnell mal Tierarzt kosten wenn was ist, tritt er wo drauf oder sonst wie kostet immer doch viel.. auch die Versicherung, Impfungen und auch Flohzeug usw...
    ich hoffe dass es trotzdem irgendwann es klappt und ihr habt bisschen mehr Geld!
    Das mit den mehr teuer die Klamotten stöhn das sehe ich auch so wenn der Freund mal so billig einkauft und ich für nur ein Teil das ausgeben kann.
    Ist nicht einfach.. hihi das mit dem langzeit und Kurz musste ich lalchen das sagt manchmal unser Freund auch so zu uns *zwinker*
    lasst euch nicht unter kriegen und es wird wieder aufwärts gehen bestimmt..

    Lieben Gruss Elke und ihre Bigfamily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu ihr Lieben,

      nee, wir lassen uns nicht unterkriegen :o)

      Irgendwann wird es gehen! Muss ja!

      Liebe grüße an Euch

      Löschen
  2. och,der Hund ist ja goldig!!!!Ja,Hunde kosten...mehr als Katzen...leider.Aber die sind soooooooo lieb!!!
    Ich wünsche,ihr wacht eines Tages auf,und habt ganz viel Geld.Ich weiss wie es ist,arm zu leben,und ich weiss auch,das das Leben ein Rad ist.
    Habt trotzdem einen schönen Sonntagabend liebe anja
    kussi und umarmen
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,

      ja ne? Der ist voll süß :o)

      Ja, da lassen wir das Rad mal weiterdrehen!!!
      Viele liebe Grüße von uns
      anja und co

      Löschen
  3. Wegen Kleidung kriegt ihr gleich mal ne Nachricht... tüdelü...

    Wegen Hund und Geld: es geht immer
    das ist ja immer auch einer Pseudomysterien bei Obdachlosen ;)
    Klar muss man halt viel planen und sich gut überlegen, aber es gibt immer Möglichkeiten.
    Wir haben z.B. einen Tierarzt der auch Ratenzahlung (auch Miniminiraten) mit uns macht, eine super gute Versicherung, Leinen und Decken und Krams gebraucht aus zweiter Hand, mit Fleisch füttern (barfen) spart uns auch super viel Geld im Monat usw usw usw
    Ein Hund bringt Leben und Struktur und ganz viel Herz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben Euch schon zurückgeschrieben...

      Hmmmm, vielleicht sind wir nicht Risikofreudig genug? Ich bin nicht gut im NOCH mehr einschränken und ich glaube das es dann weder uns noch dem Hund gut tut.... Mit dem Tierarzt hast du ja echt Glück! Wenn das mit den OEG nichts wird denken wir noch mal um, aber ich glaube solange warten wir erst mal noch.... seufz

      Liebe Grüße von uns

      Löschen