Montag, 23. September 2013

Fachärztin?

In 12 Stunden liegt der Termin bei unserer Anwältin vielleicht schon hinter uns.
Unser Antrag auf Anerkennung der DIS mit einem GDB von 80 und den Merkzeichen G,H und B wurde abgelehnt. Jetzt geht es um den Widerspruch. Unseren letzten Besuch bei der Fachärztin hab ich nicht wirklich in Erinnerung. Nur das uns zum Schluss auf Anfrage ausgedruckt wurde, was sie an das Versorgungsamt geschrieben hat. Unser ganzer Antrag baute auf die DIS auf und alles nahm darauf Bezug, weil es auch so ist, das es alles zusammen hängt. Und sie erwähnt die DIS überhaupt nicht – nicht einmal DDNOS – ich könnte kotzen! Jahrelang ist das Thema – immer wieder und wieder versuchen wir Fragen zu beantworten, die nur von jemanden kommen, die sich da gar nicht auskennen und ja auch zweifelt. Immer in der Hoffnung, das sie verstehen lernt. Jetzt frage ich mich wozu? Was hat sie in anderen Berichten geschrieben? Wann habe ich aufgehört zu überprüfen was jemand über mich schreibt? Wir haben doch früher uns immer alles kopieren lassen! Wie können wir so nachlässig werden und vertrauen? Was hat sie geschrieben, wenn es um das OEG ging? Wir sind echt enttäuscht. Sie ist die einzige Fachfrau in dieser nicht ganz kleinen Stadt. Dann müssen wir doch schauen ob ein Mann geht – auch wenn wir von keiner Seite bisher gehört haben, dass sich jemand mit DIS auskennt und da gut mit umgeht. Es muss doch einen geben?!?

Ich weiß nicht was unsere Anwältin morgen sagen wird. Ob sie dem überhaupt eine Chance gibt. Bereit ist auch hier mit uns zu kämpfen (sie macht das mit dem OEG) Ich weiß nicht mal ob wir noch kämpfen wollen. Auch wenn ich weiß, das es uns zusteht. Auch wenn ich weiß, das es uns finanziell etwas helfen wird. Und ja auch Einfluss auf den GDS beim OEG hat. Warum muss einen dieser ganze Scheiß so schwer gemacht werden? Ich bin es so verdammt müde.

Wir werden sehen was Frau K. morgen sagen wird. Vielleicht mögt ihr die Daumen drücken, dass es irgendwie zumindest so wird, dass sie da voll hinter uns steht und hinter der Sache und mit uns das angehen will. Ich will das sie klar sagt, dass es uns zusteht und alles falsch ist wie es läuft und nicht gerecht. Und dann will ich weinen. Tu ich aber nicht. Wahrscheinlich.

 kotz Opferhilfe

Sorry, musste mal sein.

Kommentare:

  1. das ist gut eure Gefühle raus lassen ich stimme Gerechtigkeit wo bleibt sie auch für uns gabs das nicht!
    Wir drücken euch die Daumen dass die Anwältin was durch boxen kann!
    Lieben Gruss Elke und ihre Bigfamily




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich! Wir haben seit dem Schreiben keine Migräne mehr... vielleicht geht es jetzt wieder :-)

      Das tut uns leid, dass ihr da keine Gerechtigkeit erlebt habt! Das ist schlimm!

      Zu unserer Situation schreiben wir morgen, das schaffen wir heute nicht mehr.

      Viele liebe sternengrüße

      Löschen
  2. Wir drücken euch auf alle Fälle die Daumen!
    Wir haben gestern schon ein paar Worte hinterlassen wollen, aber irgendwie verschwindet der Text immer:(

    Haltet durch und verliert eure Zuversicht nicht. Wir denken an euch.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke an Euch!
      Das ist ja blöd das der Text verschwindet :-( Wir freuen uns, dass ihr es nochmal versucht habt :-)

      Wir werden durchhalten!

      Viele liebe sternengrüße

      Löschen
  3. Hi Ihrs,
    Wir stehen ja vor dem gleichen Thema - haben auch geklagt auf 80% und ja es ist schwer - vor allem wenn Ärzte die DIS nicht erwähnen - unter anderem aber auch, weil wir das nicht mit jedem Arzt bereden!
    Evtl. hilft ein Gutachten - angefertigt von einer Fachperson auf diesem Gebiet. Z.B. eine Frau Gast.
    Viel Erfolg weiterhin und lasst den Kopf nicht hängen, das ist wie kämpfen gegen Windmühlen und braucht Zeit... kennen das ja nur zu gut. Vg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es wird wieder ein Kampf werden, ist es ja schon. Wir reden bei Ärzten schon meist offen über die DIS - jedenfalls bei Haus-, Fach-, Zahnärztin.

      Wir schreiben morgen mal wie es war bei der Anwältin.

      Danke an Euch und ganz liebe sternengrüße

      Löschen
  4. verstehn da die welt nicht und wunschen euch kraft und mut.
    senden euch viele gute kraftmutsonnenstrahlen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja verstehen tun wir das auch nicht...

      Vielen Dank und ganz viele liebe sternengrüße

      Löschen
  5. wir wünschen Euch, dass Ihr durchhalten könnt! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke an Euch!

      Wir werden durchhalten! *hoff*

      Liebe sternengrüße an Euch

      Löschen
  6. meine Daumen sind weiter gedrückt ... kann ja nicht schaden ...
    ganz liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das kann bestimmt nicht schaden :-)

      Danke und viele herzliche Grüße

      Löschen