Donnerstag, 4. Oktober 2012

Hörgarten und die Rätsel der Zeit

Es war schön mit Mieke im Hörgarten! Das Wetter spielte mit und unsere Betreuung Assistenz ermöglichte uns das hin und zurück kommen. Auch beim Zweiten mal hat es spaß gemacht alles auszuprobieren und Miekes Begeisterungsfähigkeit hat uns große Freude gemacht! Leider haben wir völlig vergessen unsere nicht so schöne Bilder machende Handykamera zu benutzen. Ich find, das heißt wir müssen irgendwann ein Drittes mal dort hin.
Uhr3
Zeit ist für uns ein unfassbares Thema. Ohne Vergangenheit, ohne Zusammenhänge verliert sich das Zeitgefühl. Ohne Uhren, ohne Kalender = ohne Zeit.  Erinnerungen zeitlich einordnen – Katastrophe! Alles wichtige was wir so brauchen, z.B. bei Ärzten, ist fein tabellarisch aufgeschrieben. Unser Körper hat keinen durchgehenden Zeitrhythmus. Gestern könnte auch ein Jahr her sein und umgekehrt. Zeit ist nicht greifbar. Verwirrend. Unbedeutend. Zeit strukturiert das Leben. Eigentlich.
Unsere Uhr im Wohnzimmer war Kaputt. Schon Wochen blieb der Sekundenzeiger immer auf der selben Stelle. Dann weigerte sie sich ganz und gar die Zeit anzuzeigen. Batterie gewechselt – nichts passierte. Ich verlor mich in der Zeit. Kein ständiger Blick zur Uhr möglich. Verwirrung. Montag wollte ich mit Mai die Uhr aufschrauben, schauen ob man irgendwas tun kann. Taten wir aber nicht. Warum, weiß ich nicht. Am nächsten Morgen sah ich genervt auf die Uhr und konnte es kaum glauben… sie funktioniert wieder! Einfach so? Hatte sich eine kleine Auszeit genommen? Urlaubszeit? Sogar der Sekundenzeiger dreht wieder seine Runden. Wer oder was hat Nachts die Uhr überredet abstand von der Auszeit zu nehmen? War das jemand von uns? Oder können Uhren das alleine?
Ich werde nie erfahren was die Zeit angehalten hat und sie dann wieder in Bewegung brachte. Leider.
Allen eine schöne und gesunde Zeit :o)

Kommentare:

  1. diese Zeit, so geht es bei mir auch ab.. mit der Zeit wie wenns gerade gewesen wäre und schon so lange her.. ständig wissen wieviel Uhr es ist kein Zeitgefühl. Notieren wann und was ist und war.. das erinnert mich da ich immer wieder das mal sage zu meinem Schatz... aber ich weis jetzt dass es normal an scheinend ist da ihr es sehr gut beschrieben habt!
    Das mit der Uhr wer weis was es war aber jetzt geht sie wieder!
    Toll dieser Hörgarten und es wird auch ein drittes Mal geben!
    Ich wünsche euch auch eine schöne Zeit!
    Gruss Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra und ihr alle,

      Danke, es freut mich das du dich wiedergefunden hast!

      Ganz liebe Grüße von uns

      Löschen
  2. danke für die Hörgarten-Info. Ein interessanter Ort - toll gemacht. Deinen Text über die Zeit habe ich gerne gelesen - und das Bild gefällt mir auch sehr gut. Und dass die Wohnzimmeruhr wieder Lust bekommen hat dir weiterhin die Zeit zu zeigen ... einfach nur super :-)))
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi - Trollspecht,

      Danke :-)

      Liebe Grüße von uns

      Löschen
  3. sehr schön dieser Beitrag mit dem Höhrgarten.Wie ich euch schon mal geschrieben habe,ich lerne viel durch euch.Das Bild ist sehr sehr schön.Heute seit ihr gut drauf,und das freut mich
    lieben gruss und kuss
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,

      Danke für Deine Worte :-)

      Liebe Grüße von uns

      Löschen