Sonntag, 16. Februar 2014

In Sachen OEG

In Sachen OEG ist grad wieder etwas Bewegung....
Es sollte jetzt ja noch ein psychiatrisches Gutachten und ein Gutachten zur Feststellung der Glaubhaftigkeit gemacht werden. Dieses sollte unter der Berücksichtigung der Urteile des BSG vom 17.4.2013 (B 9 V 1/12 R und B 9 V 3/12 R) (bezogen auf § 15 KOVVfG) geschehen.

Nun, jetzt finden sich aber keine GutachterInnen, die in diesem Rahmen ein Gutachten machen wollen/können (Vielleicht eine Chance, grundlegend was zu verändern? Menschen mit dissoziativen Traumafolgen werden diese Gutachten eh nicht gerecht). Jetzt will der Richter aber anscheinend das Verfahren doch mal zum Abschluss bringen und fragt uns, ob wir bereit wären mit Ihm und einer Person unserer Wahl zu reden. Also klar - da soll es dann über die Traumata gehen, wobei er dann eine eigene Entscheidung entwickeln will. Hmm.... Wir werden jetzt erstmal einen Termin mit unserer Anwältin machen und danach dann noch mit jemanden von Wildwasser, die sich mit DIS, wie auch mit Prozessbegleitung auskennt. Vorbereiten.... im Moment habe ich keine Ahnung wie das gehen kann. Aber wir müssen wohl nicht zwingend und können auch selbst den zeitlichen Rahmen bestimmen. Es wäre eben die Chance, das es ein Ende nehmen könnte.... zumindest was überhaupt die Anerkennung berifft. Wie es dann wegen dem GDS weitergeht wird sich ja auch noch zeigen.

Das macht Angst und wird aber irgendwie noch meist verdrängt oder so. Erst mal die Termine abwarten.

Kommentare:

  1. Das hört sich gut an es wäre ein Schritt vorwärts um endlich eine bessere Zukunft zu erhalten...
    seit Stark und lasst eure Angst nicht zu gross werden um die Chance wahr zu nehmen...
    Wir sind gespannt was die Rechtsanwältin euch ratet!
    Drücken die Daumen aber feste dass da sich endlich was positives sich rührt!

    Lieben Gruss Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind auch gespannt - irgendwie oder eher angespannt?

      Danke und liebe Grüße senden wir

      Löschen
  2. Respekt - ehrlich! Ihr sagt oft "toll wie ihr dies und jenes macht" - das war Ihr da leistet das finde ich heftig gut und ich ziehe den Hut vor dem. OEG den ganzen Krampf durch, von Traumata erzählen - dieses ganze hin und her wie es an einem zerrt. Davor schütze ich mich ja und ihr geht da durch und sagt "will ich" - und nun kann es gar zu einem Ende kommen. Daumen drücken!!! Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm... Danke, das - ja, das tut gut!

      Liebe Grüße auch für Euch

      Löschen
  3. Und dass es endlich ein gutes Ende für Euch nimmt, mit einem gerechten Urteil und gerechter finanzieller Absicherung, dies werde ich in meine abendlichen Gebete in nächster Zeit mit einschließen.

    Ganz lieb

    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ Ja das wäre schön :-)

      Danke und sei ganz lieb gegrüßt

      Löschen
  4. Da bin ich gespannt was euch die Anwältin raten wird.
    Die Sache ist es jedenfalls wert.

    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - vielleicht kommt das im 11. Jahr zum Abschluss.

      Danke und einen lieben Gruß senden wir dir

      Löschen
  5. wir drücken Euch "Leidensgenossen" sehr die Daumen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ihr wisst ja, dass kann man gut gebrauchen.... und Glück, weil mit Recht ist es ja nicht getan...

      Liebe Grüße auch für Euch

      Löschen