Samstag, 8. Januar 2011

Jahresanfang

Wenn dem Denken nicht Bewegung folgt...
verliert man sich und erstickt.

Die eigene Bewegung zu finden
mit ihr zu fließen

Ist Lebendigkeit
ist Kreativität

Wir Denken
schweratmig

Cortison verhilft der Lunge
sich leichter zu Bewegen

Kann der Atem wieder fließen
Kann dem Denken Bewegung folgen

So gehen wir ins neue Jahr
schweratmig denken wir Bewegung

Aber wenn der Atem fließt,
dann Bewegen wir uns denkend

Wir wünschen allen ein Gutes neues Jahr!
Das wir alle die eigene Bewegung finden und in Ihr Fließen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank
    die Bewegung wie sehr sie wichtig ist um zu merken man ist da und nicht verschwunden oder versunken.
    das wünsche ich zurück lasst es fliessen die Bewegung im Atem der Sprache, des Sehens, das Hören.

    Liebe Grüsse Elke und alle andere

    AntwortenLöschen